Nicola Koch, von sanego empfohlen

Neue Zeiten erfordern neue Möglichkeiten

 

Mit der Videosprechstunde bekommen wir eine neue und sinnvolle Bereicherung der Behandlung.

Besonders geeignet für:

- Patienten, die einen langen Anfahrtsweg haben

- Besprechungen von Befunden, Laborergebnissen usw.

- homöopathischen Anamnesen

- Kontrollbesprechungen, Verlauf einer Krankheit

- Kinder, die aufgrund schlechter Erfahrungen Angst vor   persönlichen Terminen haben

- Patienten, die aufgrund der momentanen Lage in         Quarantäne sind

 

Nicht geeignet für die Videosprechstunde sind:

-akute Erkrankungen, die einer körperlichen Untersuchung   bedürfen.

 

Im Einzelfall werde ich aber darauf hinweisen, wenn die Videosprechstunde nicht ausreicht.

 

Sie benötigen dafür nur einen PC, Laptop, Smartphone o.ä. mit Kamera und Mikrophon.

Nach Buchung des Termins bekommen Sie einen Link zugeschickt mit dem Sie den Videoraum betreten können.

Ich arbeite mit red medical und damit DSGVO konform. 

 

 


1 Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erheben wir keine Umsatzsteuer und weisen diese daher auch nicht aus.