Nicola Koch, von sanego empfohlen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die gesetzlichen Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten in der Regel nicht. Wenn Sie privat versichert sind, informieren Sie sich bitte bei Ihrer Krankenversicherung. Außerdem besteht noch die Möglichkeit , eine Zusatzversicherung für Heilpraktikerbehandlungen abzuschließen. Die Beiträge sind oftmals sehr günstig und bieten gute Leistungen.

 

Wir sind der Meinung, dass jeder, unabhängig von seiner finanziellen Situation, ein Recht auf Gesundheit hat. 

Für Patienten mit geringem Einkommen bieten wir Ermäßigungen an. Bringen Sie bitte einen aktuellen Nachweis, wie Arbeitslosengeldbescheid o.ä. zum Erstgespräch mit. Wir finden dann eine, für Sie passende, Lösung.